GAEB 90/2000/XML

Schnittstelle

Zum Austausch von Leistungsverzeichnissen zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer verfügt GaLaOffice 360° über eine Datenschnittstelle nach GAEB-Standard und unterstützt damit alle Anforderungen an elektronische Prozesse im Rahmen von Ausschreibungen und Abrechnungen.

Erst durch die Integration der GAEB-Schnittstelle können Sie in Ihrem Garten- und Landschaftsbaubetrieb eine papierlose und damit sehr schnelle Angebotserstellung und -abgabe bei Ausschreibungen verwirklichen. Da in GaLaOffice 360° bereits der neue GAEB XML Standard unterstützt wird, sind Sie auch für zukünftige Entwicklungen im Datenaustausch bei Ausschreibungen bestens gerüstet.

Entsprechend der verschiedenen Bearbeitungsphasen können Leistungsverzeichnisse in allen definierten und anerkannten Dateiformaten nach den GAEB-Standards 90, 2000 und XML über Import- und Exportfunktionen ausgetauscht werden.

Mithilfe der GAEB-Schnittstelle lesen Sie einfach die Angebotsanfragen, z.B. von Architekten oder öffentlichen Auftraggebern, als komplettes Leistungsverzeichnis mit Angebotsmengen, Einheiten, Kurz und Langtext in GaLaOffice 360° ein. Dann führen Sie direkt die Kalkulation durch, Ihre Preise werden in das LV eingetragen und abschließend senden Sie Ihre »Angebotsabgabe« bequem per E-Mail oder als CD-ROM an Ihren Kunden zurück.

Ihre Vorteile einer GAEB-Schnittstelle:

Standardisierter Datenaustausch per GAEB-Datei zwischen Auftraggeber und Auftragnehmer

Effizientes Werkzeug für Ausschreibung, Vergabe und Abrechnung von Bauleistungen

Erhebliche Zeitersparnis

Unterstützung aller Austauschphasen

Unterstützung aller GAEB-Versionen (90, 2000, XML)

Menü