Vorkalkulation

Unterstützt bei wichtigen Preisermittlungen

Nur wer seine Preise für eine kommende Baustelle solide und umsichtig kalkuliert, kann nach Abschluss der Maßnahme ein positives Ergebnis ausweisen. Das Modul Vorkalkulation unterstützt Sie auf beste Weise bei der wichtigen Preisermittlung.

Sich bei der Preisermittlung auf das Bauchgefühl zu verlassen oder zu denken, dass Erfahrungswerte allein ausreichen, um solide zu kalkulieren, birgt einige Gefahren in sich. Da ist es besser, eine professionelle Vorkalkulation durchzuführen und so von Beginn an auf ein optimales Baustellenergebnis abzuzielen.

Mit den Bausteinen des Moduls Vorkalkulation werden Ihnen mit der Vollkosten- und Deckungsbeitragsrechnung die gängigsten Kostenrechnungssysteme im Garten- und Landschaftsbau zur Verfügung gestellt. Durch die Kalkulationsverfahren »Kalkulation mit vorbestimmten Zuschlägen« und »Kalkulation über Endsumme« ist die Grundlage einer professionellen Kalkulation jederzeit gegeben. Besonders wichtig: Sie wissen immer, wie hoch Ihre Selbstkosten sind und damit auch, welchen Marktpreis Sie erzielen müssen. Auch das Offenlegen der Kalkulation ist kein Problem und ermöglicht es Ihnen so, eventuelle Forderungen durchzusetzen und sachlich zu begründen.

Leistungsübersicht:

  • Vorkalkulation (Zusammenstellung der Einzelkosten der Teilleistung (EKT))
  • Zuschlagskalkulationen
  • Endsummenkalkulation
  • Auswertung der Vorkalkulation (druckbare Übersichten)
  • EFB-Formblatt (auf Knopfdruck erstellbar)
  • Gesamtkalkulation / Urkalkulation (zur Offenlegung bei Ausschreibungen)

Sie haben Fragen?

Sie wollen die produktive Branchensoftware GaLaOffice 360° kennenlernen? Sie haben Interesse an unserer App GaLaMobil? Oder Sie möchten Ihre Branchensoftware wechseln? Dann nehmen Sie Kontakt zu uns auf.