KS21 präsentiert Updates für GaLaOffice 360° und GaLaMobil auf der IPM 2018


Auf der IPM 2018 in Essen stellen wir auf unserem Messestand 11E20 in Halle 11 neue Funktionen und Updates für die Branchensoftware GaLaOffice 360° sowie für die Tablet- und Smartphone-App GaLaMobil vor.

GaLaMobil mit Bericht der vor Ort erfassten Zusatzarbeiten

Neben vielen kleinen Optimierungen wurde in der neuen Programm-Version 2018-1 unserer Branchensoftware GaLaOffice 360° die Aufgabenverwaltung erweitert um Kategorisierungen, die jetzt auch eine freie Definition von Merkmalen zulassen. Auch im Bereich der Vorkalkulation wurde auf Kundenwünsche reagiert. Neu ist unter anderem die Rückrechenfunktion für die Einzelkosten der Teilleistung „Lohn“. Das bedeutet, dass aus einem markierten Positionsendpreis mit den Angaben zu den Geräte- und Materialkosten auf den Herstellungsfaktor Lohn zurückgerechnet werden kann.

Erweitert und damit optimiert haben wir von KS21 auch unsere auf mobilen Android-Geräten nutzbare GaLaMobil-App. Nutzer können jetzt das Erstellen von Leistungsverzeichnissen online wie offline und damit auch direkt auf der Baustelle erledigen. Zudem lassen sich in den Tagesberichten Zusatzarbeiten erfassen, die bei der Weiterverarbeitung in GaLaOffice 360° eine Rapportposition im Leistungsverzeichnis erzeugen. Neu in GaLaMobil ist außerdem die digitale Unterschriftenfunktion für die Auftraggeber.

Die Optimierungen von GaLaOffice 360° und GaLaMobil zeigen: Unser regelmäßiger Austausch mit der landschaftsgärtnerischen Praxis und Basis bewährt sich. Denn so bleiben wir von KS21 im intensiven Kontakt mit unseren Nutzern und halten unsere GaLaBau-Branchensoftware immer auf dem aktuellen technischen Stand.