IPM 2014 – Rückblick


GaLaOffice 360°-Update sorgte für Besucherzuwachs

Vom 28. bis 31. Januar 2014 fand in Essen die Internationale Pflanzen Messe (IPM) statt. Auf unserem Stand in der Halle 11 konnten wir erneut eine Erhöhung der Interessentenzahl registrieren. Deshalb sagen wir von KS21: Danke für Ihren Besuch.

Besonders beeindruckt, so KS21-Vertriebsleiter Alfons Schäfer, waren die Landschaftsgärtner von der übersichtlichen und an Microsoft-Office-Produkten angelehnten Bedieneroberfläche sowie von den umfassenden Möglichkeiten der Mehrfenstertechnik. “Diese Fakten und die Tatsache, dass Unternehmer und Führungskräfte mit GaLaOffice 360° die gesamte betriebliche Organisation mit nur einem Programm abwickeln können, sind entscheidende Argumente für die Zusammenarbeit mit unserem Unternehmen”, lautet das Resümee des KS21-Mitarbeiters.

“Insbesondere konnten wir uns über zahlreiche Neu-Interessenten freuen”, sagt Alfons Schäfer weiter. “Darunter waren Garten- und Landschaftsbaubetriebe, die von einer fremden Branchensoftware zu GaLaOffice 360° wechseln möchten. Es sprachen uns zudem Unternehmer an, die bisher noch gar keine GaLaBau-spezifischen Programme einsetzen.”

Auch Kunden von KS21 besuchten den Messestand auf der IPM in Essen und zeigten sich erfreut über die Vorstellung des neuen Updates für GaLaOffice 360°. In den letzten Wochen wurde die Branchensoftware um zusätzliche Programmfunktionen erweitert und bereits vorhandene Softwareelemente optimiert. Darüber hinaus erfolgte die Anpassung der Software an mehrere rechtliche Novellierungen.

Interessenten und Kunden von uns waren sich in Essen einig: Mit dem neuen Update für GaLaOffice 360° beweisen wir von KS21 einmal mehr, dass wir unser Branchenprogramm immer auf dem aktuellen technischen Stand halten. Denn nur mit Produkten, die auf der Höhe der Zeit sind, können Anwender optimal arbeiten und ihre Software als wichtiges Werkzeug bei der Effizienzsteigerung im GaLaBau-Betrieb nutzen.